Zum Seitenanfang
Eine Station des Fachbereichs Psychosomatik

Psychosomatik

Besondere Behandlungsschwerpunkte

Auf vier spezialisierten Stationen wird eine integrierte psychosomatisch-psychotherapeutische Behandlung angeboten.
Unser Team besitzt dabei eine besondere Expertise in der Behandlung von Depression und Angsterkrankungen.

Für unsere diesbezügliche Behandlungskompetenz wurden wir wiederholt vom Nachrichtenmagazin FOCUS ausgezeichnet. Durch die Kooperation mit der Gesellschaft für Angstforschung können wir unseren Patienten auch neue und innovative Therapieformen anbieten.
Weitere Behandlungsschwerpunkte sind Burnoutsyndrome, Anpassungsstörungen und Konfliktreaktionen, Somatopsychische Störungen, Schmerzstörungen, Persönlichkeitsstörungen und Zwangsstörungen.

Neben dem intensiven psychosomatisch-psychotherapeutischem Angebot bieten wir in unserer Psychosomatik in Wasserburg bei Bedarf das volle Spektrum medizinischer Diagnostik und Therapie, z. B. Allgemeinmedizinisch-internistische Diagnostik und Versorgung sowie apparative Diagnostik wie CT und Kernspintomografie.

Die Aufnahme erfolgt durch unser Aufnahmemanagement oder direkt über Ihren behandelnden Psychiater oder Psychotherapeuten. Ebenso ist ein ambulantes Vorgespräch in unserer Institutsambulanz oder der Privatambulanz möglich.

Unser Team

  • FachärztInnen für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • DiplompsychologInnen und Psychologische PsychotherapeutInnen
  • SozialpädagogInnen
  • PhysiotherapeutInnen, Kunst-, Musik- und SporttherapeutInnen

 

Unser Leistungsspektrum

  • kognitive Verhaltenstherapie (KVT)
  • Therapeutengeleitete Desensibilisierungs- und Expositionsübungen
  • Interpersonelle Psychotherapie (IPT)
  • Dialektisch-Behaviorale-Therapie (DBT)
  • Psychotherapie bei chronischer Depression (CBASP)
  • Training sozialer Kompetenz (SKT)
  • Physiotherapeutisches Programm
  • Relaxationstechniken (z.B. PMR, Klangliege)
  • Lichttherapie
  • Akupunktur
  • Biofeedback
  • ggf. störungsspezifische Pharmakotherapie
  • Kreativtherapien, Kunst und Musik

Psychotherapeutischen Verfahren kommt in der Therapie psychosomatischer Störungsbilder ein hoher Stellenwert zu. Im Rahmen der verschiedenen Techniken und Therapieformen werden neben verhaltenstherapeutischen ggf. auch tiefenpsychologische Elemente berücksichtigt. Je nach Art und Schwere der Erkrankung wird die Therapie von Beginn an intensiv, behutsam einschleichend oder auch als Intervallbehandlung durchgeführt.

Das gepflegte Klinikparkgelände, die ansprechenden Stationen im Pavillonstil sowie die an humanistischen Werten orientierte Grundhaltung aller Therapeuten trägt im Sinne einer positiven Milieugestaltung zur erfolgreichen Bewältigung von Lebenskrisen sowie zur Reifung der Persönlichkeit bei.

Ansprechpartner und Kontakt

Chefarzt:
Prof. Dr. med. Peter Zwanzger 

Oberärzte:
Guido Distler
Dr. med. Mirjam Fric (Vertreterin des Chefarztes)
Dr. med. Niels Köstner

Bereichspflegedienstleitung:
Johanna Keiluweit

Kontakt
Telefon: 08071 71-614
Fax: 08071 71-741
E-Mail: isk-wbg-psychosomatik(at)kbo.de