Zum Seitenanfang
Die Station PSO1
Parkgelände des kbo-Inn-Salzach-Klinikums in Wasserburg
Ein Gebäude der Station Klinische Sozialpsychiatrie

Allgemeinpsychiatrie

Im Fachbereich Allgemeinpsychiatrie werden aus dem Spektrum psychischer Störungen und Krankheiten akute Krisen, affektive Erkrankungen, frauenspezifische Störungen sowie Belastungsstörungen in hierfür spezialisierten Stationen behandelt.

Unsere Patienten

Der Fachbereich ist zuständig für die psychiatrisch-psychotherapeutische Versorgung von Patienten mit akuten psychischen Krisen und Störungen der Landkreise Traunstein, Altötting, Mühldorf, Rosenheim und teilweise aus dem Landkreis Ebersberg.

Unsere Stationen

Im Sinne einer "Milieutherapie" legen wir großen Wert auf die freundliche Gestaltung der Stationen mit positiver atmosphärischer Ausstrahlung. Das "Kriseninterventions-Zentrum" umfasst 2 Stationen mit 44 Planbetten. Eine Station ist spezialisiert auf die Krisenintervention bei Frauen, integriert ist eine Mutter-Kind-Einheit.

Unser Leistungsspektrum

Diagnostik

Basis der Behandlung ist eine sorgfältige Diagnostik anhand wissenschaftlicher, operationalisierter Diagnosekriterien einschließlich laborchemischer, apparativer (z.B. Computertomographie, Kernspintomographie) und testpsychologischer Befunde. Letztere schließen Untersuchungen zur Alltagssicherheit und Fahrtauglichkeit ein.

Therapie

Das Behandlungskonzept geht von der individuellen Lebensgeschichte des Patienten aus und basiert auf einem ganzheitlichen, bio-psycho-sozialen Krankheitskonzept. Je nach Art und Stadium der psychischen Störung / Erkrankung stehen medikamentöse oder psychotherapeutische Behandlungsmaßnahmen im Vordergrund.
Jeder Patient erhält einen sogenannten "Therapiepass". Hierin sind die Therapieangebote aufgeführt. Aus diesen wird sein persönliches, individuelles Therapieprogramm zusammengestellt. Die Therapiekonzepte basieren auf Leitlinien von Fachgesellschaften.

Das Therapieprogramm umfasst:

  • Störungsspezifische Psychopharmakotherapie
  • Psychoedukation
  • Gruppentherapien
  • Kriseninterventionsgespräche
  • Einzelpsychotherapie

Begleitend werden Ergo- und Kreativtherapien, Körpertherapien, sowie Entspannungsverfahren angeboten. Neben der Kontaktaufnahme mit Angehörigen erfolgt nach Stabilisierung eine sorgfältige Vorbereitung auf die Entlassung ins häusliche und soziale Umfeld sowie die ambulante Weiterbehandlung unterstützt durch erfahrene Sozialpädagoginnen.

Für die Behandlung von Müttern mit Säuglingen, Kleinkindern und Kindern im Vorschulalter stehen derzeit acht Behandlungsplätze zur Verfügung. Kindgerecht ausgestattete Räume mit Fachpersonal sorgen für die altersgerechte Betreuung und Förderung der Kinder unter besonderer Berücksichtigung der Interaktion zwischen Mutter und Kind. Dazu gehört auch ein Garten mit Spielplatz.

 

Ansprechpartner und Kontakt

Chefarzt:
Prof. Dr. med. Peter Zwanzger 

Oberärzte:
Guido Distler
Dr. med. Mirjam Fric (Vertreterin des Chefarztes)
Dr. med. Niels Köstner

Bereichspflegedienstleitung:
Johanna Keiluweit

Kontakt:
Magdalena Schillhuber
Telefon: 08071 71-235
Fax: 08071 71-741
E-Mail: isk-wbg-allgemeinpsychiatrie(at)kbo.de