Zum Seitenanfang
Bildquelle: shutterstock_479072170 (1)_Stokkete

Qualitätsmanagement – Voraussetzung für hervorragende Qualität

Das Qualitätsmanagement (QM) umfasst alle Maßnahmen zur Planung, Steuerung und vor allem Optimierung von Prozessen innerhalb unseres Klinikums. Ziel ist es, die Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten stetig zu verbessern. Es ist also ein entscheidender Teil zur Weiterentwicklung  und in den Alltag aller Mitarbeiter jeglicher Berufsgruppen integriert.

Regelmäßig lassen wir uns von unabhängigen Expertinnen und Experten überprüfen und zertifizieren, damit wir unsere Methoden stets den Anforderungen anpassen. Die Ergebnisse bestätigen unsere Arbeit und unseren Weg. Doch QM ist ein nie endender Prozess – es geht um die stetige Verbesserung und Weiterentwicklung im Unternehmen. Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne auf und setzen diese um. Denn ein QM-System funktioniert nur, wenn es gelebt wird. 

Am kbo-Inn-Salzach-Klinikum ist das QM System nach DIN EN ISO 9001:2015 implementiert. 
 

Ansprechpartner und Kontakt:


Qualitätsmanagement- und Risikomanagementbeauftragte
Kathrin Czernin
E-Mail: kathrin.czernin(at)kbo.de 

Qualitätsmanagement- und Risikomanagementbeauftragte
Ulrike Oyan
E-Mail: ulrike.oyan(at)kbo.de

Beauftragter für Medizinprodukte und Medizinproduktesicherheit
Michael Hofsäss
E-Mail: michael.hofsaess(at)kbo.de 

Datenschutzbeauftragter
E-Mail: datenschutz.kbo(at)kbo.de 

Qualitätsbericht

Wir zeigen uns offen in Bezug auf Zahlen und Fakten. Unser Qualitätsbericht steht Ihnen online zur Verfügung. Er zeigt Ihnen etwas näher, was Sie von unserem Klinikum wissen möchten und was Sie erwarten können.

Das zentrale Ziel der Qualitätspolitik des kbo-Inn-Salzach-Klinikums ist die optimale Versorgung der Patienten unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Qualitätspolitik orientiert sich ebenso wie die strategische Ausrichtung an verschiedenen Perspektiven, aus denen die Leistungserbringung im Krankenhaus betrachtet und bewertet werden kann.

Qualitätsbericht 2019:

Qualitätsbericht 2018

Qualitätsbericht 2017

Bildquelle: shutterstock_479072170 (1)_Stokkete